Home

Kolossä

Category:Colossae - Wikimedia Commons

Kolossai (altgriechisch Κολοσσαί, lateinische Namensform Colossae) war in der Antike eine Stadt in der kleinasiatischen Landschaft Phrygien. Der Ort liegt vier Kilometer nördlich von Honaz (Chonai), 20 km östlich von Denizli Der Ruinenhügel von Kolossä (370 47' 13 N, 290 15' 36 O) liegt ca. 4 km nordwestlich von Honaz (Chonai / Chonae) und 20 km östlich von Denizli im antiken Phrygien an der Grenze zu Karien. Die Stadt im Tal des Lykos, eines Nebenflusses des Mäanders, beherrschte im 5 Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Kolossä' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache. Wörterbuch der deutschen Sprache. Duden | Kolossä | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunf

Kolossä. Erdbeben * 2 Erdbeben. (später auch Kolassä), eine vormals volkreiche Stadt in Großphrygien am Flusse Lykos, wurde 65 n. Chr. unter Nero samt den Nachbarstädten Laodicea und Hierapolis durch ein furchtbares Erdbeben [] fast gänzlich zerstört, jedoch später wieder aufgebaut, und blühte bis in das 12. Jahrh. Die unbedeutenden Ruinen von Kolossä liegen etwas nördlich von der. KOLOSSÄ (Kolọssä) [vielleicht: Kolossal]. Eine Stadt in SW-Kleinasien. In den Tagen des Apostels Paulus gehörte Kolossä zu der römischen Provinz Asien, doch bildete es auch einen Teil der alten Landschaft Phrygien. Die Stadt ist heute unbewohnt. Sie lag in der Nähe des oberen Endes des Lykostales, ungefähr 18 km osö. von Laodicea (in der Nähe des heutigen Denizli). Im Gebiet von Kolossä ist das Lykostal eng und wird von gewaltigen Felswänden eingesäumt, aber während es weiter.

1,2: Jahrhunderte lang war Kolossä eine führende Stadt in Kleinasien. Sie lag im fruchtbaren Tal des Lykos-Flusses und an der großen west-östlichen Handelsroute, die bis zum Euphrat ging. Zur Zeit des Paulus hatte Kolossä gegenüber dem 15 km entfernten Laodizea an Bedeutung verloren, war aber immer noch eine wohlhabende Stadt Der Brief ist an die christliche Gemeinde in Kolossä gerichtet. Die Stadt liegt an einer wichtigen Handelsstraße in Phrygien, hat aber im 1. Jh. ihre Glanzzeit schon hinter sich. Die Gemeinde in Kolossä ist nicht von Paulus selbst gegründet worden, sondern geht auf seinen Mitarbeiter Epaphras zurüc ko­los­sal. Adjektiv - 1. in seiner Art von riesenhafter 2a. sehr groß, stark in Bezug 2b. sehr, in beeindruckendem Maß. Zum vollständigen Artikel → Die Stadt Kolossä in Phrygien Kolossä war zur Zeit des Neuen Testaments eine kleine und nicht sehr bedeutsame Stadt in der Landschaft Phrygien im Süden Kleinasiens im oberen Lykostal (heutige West-Türkei). Die Stadt lag an einer Handelsstraße, die nach Ephesus und Milet führte. Die Stadt hatte bereits im 5

Der Brief des Paulus an die Kolosser (lateinisch Pauli epistula ad Colossenses) ist ein Buch des Neuen Testaments der christlichen Bibel. Er wird seit dem Mittelalter in vier Kapitel unterteilt Die Stadt Kolossä, die sich im Lykos-Tal befindet, wurde nämlich Ende der 60er Jahre durch ein Erdbeben verschüttet. Mit der fiktiven Adressierung nach Kolossä konnte das Auftauchen eines Paulusbriefes Jahre nach seinem Tod eventuell plausibel gemacht werden Obwohl Kolossä eine vorwiegend heidnische Bevölkerung hatte, waren dort viele Juden angesiedelt, was auf die Zeit von Antiochus den Grossen zurückging (223-187 v. Chr.). Die Gemeinde in Kolossä entstand während der dreijährigen Tätigkeit des Paulus in Ephesus (Apg 19). Sie wurde nicht von Paulus gegründet, der niemals dort war (2,1), sondern von Epaphras (1,5-7), der sich offenbar bei. Kolosser 3 Lutherbibel 2017 Der alte und der neue Mensch 1 Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. 2 Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist. 3 Denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit Christus in Gott. 4 Wenn aber Christus, euer Leben, offenbar wird, dann werdet ihr auch offenbar. Die Stadt Kolossä lag im westlichen Teil Kleinasiens (Phrygien), ca. 170 km östlich von Ephesus. Die christliche Gemeinde in Kolossä war nicht von Paulus, sondern von einem Mitarbeiter von ihm (Epaphras) gegründet worden (Kol 1,7-8; 4,12-13). Paulus hat selbst diese Gemeinde, die vor allem heidenchristlich geprägt ist, nie besucht

Die Bibel. Paulus, Apostel Christi Jesu durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, den heiligen und treuen Brüdern in Christo, die in Kolossä sind: Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, [und dem Herrn Jesus Christus]! Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus allezeit, indem wir für euch beten, nachdem wir gehört. Zur Zeit des Paulus hatte Kolossä an Bedeutung verloren, war aber immer noch eine wohlhabende Stadt. Etwa ein Jahr, nachdem Paulus diesen Brief geschrieben hatte, wurde Kolossä durch ein Erdbeben zerstört, wovon sich die Stadt nie mehr erholte. Welche Beziehung Paulus zu den Kolossern hat 3 Immer, wenn wir für euch beten, danken wir Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, 4 weil wir. Irrlehre in Kolossä 1. In Rom gab es einen Mitgefangenen des Paulus namens Epaphras (Philemon 23). Wir wissen nicht, wann sich dieser Epaphras bekehrte, aber wahrscheinlich geschah es während des dreijährigen Aufenthaltes des Paulus in Ephesus Kolosser 3 Einheitsübersetzung 2016 Auferweckung der Gläubigen mit Christus 1 Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so strebt nach dem, was oben ist, wo Christus zur Rechten Gottes sitzt! 2 Richtet euren Sinn auf das, was oben ist, nicht auf das Irdische! 3 Denn ihr seid gestorben und euer Leben ist mit Christus verborgen in Gott. 4 Wenn Christus, unser Leben, offenbar wird, dann werdet auch. Die or­tho­do­xe Tra­di­ti­on ver­ehrt Phi­le­mon als Bi­schof von Gaza. Ver­ehrt wird auch Apphia von Ko­lossä, die nach dem Zeug­nis von Jo­han­nes Chrys­ost­o­mus und des Kir­chen­ge­schichts­schrei­bers Theo­do­ret die Frau von Phi­le­mon war

Kolossai - Wikipedi

  1. Kolossä war eine Stadt in Phrygien am Fluss Lykos im Südwesten Kleinasiens, der heutigen Türkei, ca. 15 km entfernt von Laodizea.Zusammen mit Hierapolis bildeten die drei Städte ein Dreieck an einer wichtigen Handelsstraße von Milet nach Ephesus.Kolossä verlor bereits Mitte des 3
  2. Den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo. Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesu Christo! De Bibl auf Bairisch an de Brüeder z Klossn, de kristglaaubignen Gotteskinder. Gnaad sei mit enk und Frid von n Herrgot, ünsern Vatern! King James Bible To the saints and faithful brethren in Christ which are at Colosse: Grace be unto you, and.
  3. R. Canavan 2012 legt dar, dass sich der Verfasser des Kol in 3,1-17 als literarischer Kunstgriff der Bilderwelt der Kleidung bediene, um die Identität der Christengemeinde in Kolossä zu erneuern. Dies geschehe in einem Kontext einer Umwelt, in der sich visuelle Bilder (auf Statuen, Grabmälern und Münzen) von Kleidung und Leib, die Macht und Werte der regierenden Elite darstellten, geradezu.
  4. Welche Beziehung Paulus zu den Kolossern hat 3 Immer, wenn wir für euch beten, danken wir Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, 4 weil wir von eurem Glauben an Christus gehört haben und von eurer Liebe zu allen, die Gott geheiligt hat. 5 Und wir danken für die Hoffnung, deren Erfüllung euch im Himmel erwartet
  5. KOLOSSÄ In Christus liegen verborgen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis. Kolosser 2,3 Brief an eine Unbekannte Mit seinem Brief an die Kolosser schreibt Paulus zum ersten Mal an völlig fremde Leute: Er kennt die Gemeinde dort nur vom Hörensagen. Weil der Brief manche Dinge anders formuliert, als es in den übrigen Paulusbriefen der Fall ist, überlegen einige, ob der Brief.
  6. Ko|lọs|sä (im Altertum Stadt in Phrygien
  7. 2 1 Es liegt mir daran, dass ihr wisst, wie sehr es bei diesem meinem Kampf um euch in Kolossä geht und auch um die Gemeinde in Laodizea und überhaupt um alle, die mich persönlich nicht kennengelernt haben. 2,1 . 4,1315-16 Offb 3,14 2 Ich möchte, dass sie alle Mut bekommen und in Liebe zusammenhalten und dass sie zur ganzen reichen Fülle des Verstehens gelangen und Gottes Geheimnis.

Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet

Kol ọ ssä Kolossai antike kleinasiat. kleinasiatische Stadt, im südlichen Phrygien; Sitz einer der ältesten Christengemeinden; Adressat des Kolosserbriefs.. Dies ist eine autorisierte Website von Jehovas Zeugen. Sie bietet Suchmöglichkeiten für Publikationen von Jehovas Zeugen in verschiedenen Sprachen So ähnlich kann man den Zustand in Kolossä auch sehen. Hier war Ordnung, hier war Glauben, aber was so oft schon vorgekommen ist im Leben von Gläubigen: sie merken nicht, dass das, was ihnen gebracht wird, die Grundlage ihres Glaubens zu zerstören beginnt. Philosophie und menschliche Traditionen zerstören unbedingt die Grundlagen des Glaubens. Also eine gute Ordnung und allein der Glaube an den Herrn Jesus bewahrt uns nicht, wir müssen eine feste, gesicherte Grundlage haben in dem. Wie zu Kolossä haben auch unter uns Philosophie, jüdische und kirchliche Überlieferungen Eingang gefunden. Deshalb tut etwas anderes not als die Offenbarung der geistlichen Segnungen, die im Himmel in Christus unser Teil sind. Gott stellt uns die Herrlichkeit des Christus vor Augen. Das geschieht durch den Apostel im vorliegenden Brief. Er entwickelt all den Reichtum und die Vollkommenheit, die in Christus und Seinem Werk sind, um die gläubigen Kolosser aus ihrer geistlichen Ermattung.

Verfasser, Empfänger und Gruß 1 Paulus, Apostel Christi Jesu durch Gottes Willen, und Timotheus, der Bruder, 2 den heiligen und gläubigen Brüdern in Christus zu Kolossä: Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater! Dank und Fürbitte im Blick auf die Gemeinde 3 Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, allezeit, wenn wir für euch beten, 4 da wir von eurem Glauben in. Kolossä zu einer unbedeutenden Kleinstadt. Seine Bevölkerung bestand neben den einheimischen Phrygiern aus Griechen und Juden. Die Gemeinde in Kolossä Von der Gemeinde in Kolossä wissen wir sehr wenig. Sie lag nicht auf der paulini-schen Reiseroute in der Apostelgeschichte und wurde nicht von Paulus gegründe Er ist an die Gemeinde der Stadt Kolossä in Kleinasien gerichtet, die östlich von Ephesus liegt. Sein Anlaß ist u.a. das Auftreten von Irrlehrern, die durch heidnisch-gnostisches Gedankengut beeinflußt waren und die Gläubigen für asketisch-mystisch geprägte Lehren gewinnen wollten

Duden Kolossä Rechtschreibung, Bedeutung, Definition

  1. Anschrift und Gruß: 1,1- 2. Kol 1,1. Paulus, durch den Willen Gottes Apostel Christi Jesu, und der Bruder Timotheus. Kol 1,2. an die heiligen Brüder in Kolossä, die an Christus glauben. Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater
  2. Seine Gebete waren total selbstlos, sie hatten nur diese Gläubigen in Kolossä im Visier, dass sie auch stehen möchten und nicht umkippen von jedem Wind der Lehre. In diesem Gebet sind drei Elemente enthalten, die sich sehr gut einprägen: das Stehen spricht von geistlicher Festigkeit , das vollkommen von geistlicher Reife , und das völlige Überzeugt-Sein spricht von geistlicher Gewissheit
  3. In der Nähe von Kolossä gab es eine Erdspalte. Daraus könnten Gase entwichen sein. Im Altertum hat man solche Orte aufgesucht, um beduselt von den Gasen Träume oder Visionen zu empfangen. Kolosser 2,18 spricht von Visionen. Paulus selbst war nie in Kolossä. Epaphras hat die Gemeinde aufgebaut und hat Paulus davon berichtet

Kolosser 4,5.6. Jahrgang: 1962 - Seite 115. Das Draussen und das Drinnen sind zwei Bereiche, die im Wort Gottes deutlich auseinander gehalten werden. Das Drinnen ist der Kreis derer, die Gott angehören. Das Draussen jedoch ist die Welt, zu der alle die gehören, die kein Leben aus Gott haben. weiterlesen Deutsch-Englisch-Übersetzungen für Kolossä im Online-Wörterbuch dict.cc (Englischwörterbuch) Und der Apostel erklärt seine Unterweisung: In der Christengemeinde in Kolossä tauchen Irrlehrer auf. Sie vermischen den christlichen Glauben mit abergläubischen und philosophischen Gedanken. Sie lehren z. B., dass kosmische Mächte das Schicksal der Welt bestimmen. Wer ihnen huldigt und ihre Gebote erfüllt, ist auf der sicheren Seite. Deshalb sei auf Visionen zu achten, weil all dies zu einer höheren Erkenntnis führe

Kolossä eLexikon Geographie - Alte Geographie

Kolossä lag in der phrygischen Landschaft (Apg 2,10; 16,6; 18,23), Teil der römischen Provinz Kleinasien, und zwar im Lykustal (vgl. Lykaonisch in Apg 14,11). In direkter Nähe lagen auch die Städte Laodizea (15 km westlich von Kolossä) und Hierapolis (20 km nordwestlich von Kolossä). Nach einer Zeit der grie Die phrygische Stadt Kolossä war zu Zeit des Paulus eine eher unbedeutende Kleinstadt. Sie liegt im fruchtbaren Tal des Lykos, eines Nebenflusses des Mäanders, an einer wichtigen Handelsstraße in der Nähe der zu jener Zeit weitaus bedeutenderen Städte Hierapolis und Laodizea. Seine einstige Bedeutung hatte Kolossä verloren, nachdem es mehrmals durch Erdbeben zerstört wurde, woraufhin wichtige Handels- und Verwaltungssitze von dort in sicherere Städte abwanderten. Obwohl es in jener.

1,2: Jahrhunderte lang war Kolossä eine führende Stadt in Kleinasien. Sie lag im fruchtbaren Tal des Lykos-Flusses und an der großen west-östlichen Handelsroute, die bis zum Euphrat ging. Zur Zeit des Paulus hatte Kolossä gegenüber dem 15 km entfernten Laodizea an Bedeutung verloren, war aber immer noch eine wohlhabende Stadt. Etwa ein Jahr, nachdem Paulus und Timotheus diesen Brief. Ko·los·ser, Plural: Ko·los·ser. Aussprache: IPA: [ koˈlɔsɐ] Hörbeispiele: Kolosser ( Info) Bedeutungen: [1] Bewohner der antiken Stadt Kolossä. [2] ohne Plural, kurz für: Brief des Paulus an die Kolosser, einem Bestandteil des Neuen Testaments der Bibel. Abkürzungen: [2] Kol

Kolossä — Wachtturm ONLINE-BIBLIOTHE

Kolosser 1 Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus! Read verse in Luther Bible 1912 (German Auf unserer Reise durch die Westtürkei berührten wir nur einige Lebens- und Missionsorte (Ephesus, Perge, Laodizea, Kolossä) aus dem weiten Aktionskreis des Völkerapostels Paulus (Tarsus, Damaskus, Jerusalem, Antiochien, Galatien, Korinth, Philippi, Athen, seine Seereisen nach Zypern, Malta, Rom, evtl. Spanien). Der Besuch dieser faszinierenden antiken Städte aber und die langen Busreisen gaben zwei Facetten meines Paulus-Bildes Farbe und Lebendigkeit: der kleine (parvus) große. Kolossä. Erläuterung  Kolossä. Ko|l`os|sä (im Altertum Stadt in Phrygien) Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013. Koloss; kolossal; Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: Kolossä.

Kolossä

Kolosser :: bibelwissenschaft

  1. (a. Geogr.), Stadt in Groß Phrygien, am Lykos, früher groß u. bedeutend, später bloß ein Städtchen, hatte dem demokratische Verfassung, mit 1 Archon, dann 1 Prätor an der Spitze. Schutzherren waren nach u. nach die Perser, die Macedonier u. di
  2. Brüder in Christus in Kolossä: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus! Das Gebet des Apostels für die Gemeinde → Phil 1,3-6; 1Th 1,2-4. 3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, indem wir allezeit für euch beten, 4 da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen, 5 um der.
  3. About Press Copyright Contact us Creators Advertise Developers Terms Privacy Policy & Safety How YouTube works Test new features Press Copyright Contact us Creators.
  4. Kapitel: +-zurück Parallelansicht vor. Kolosser - Kapitel 1 1 Paulus, nach dem Willen Gottes ein Apostel von Jesus Christus, und Timotheus, der Bruder, 2 an die treuen Geschwister, die Christus in Kolossä für sich ausgesondert hat. Wir wünschen euch Gnade und Frieden von Gott, unserem Vater. 3 Immer, wenn wir für euch beten, danken wir Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, 4 weil.
  5. Kolossä war einst eine wichtige Stadt für den Handel in Kleinasien, war aber in NT Zeiten von anderen Städten wie Laodicea oder Hierapolis übertroffen worden. Obwohl Paulus nicht persönlich in Kolossä gewesen war (Kol 2,1), schrieb er einen Brief an die Gläubigen dort und an die in Laodizea (Kol 4,16), als er von den durch Juden verursachten Problemen hörte, die möglicherweise eine Form asketischer Mystik vertraten (Kol 2,18). In diesem Brief finden sich die auch aus anderen Briefen.
  6. Der Brief an die Gemeinde in Kolossä 5. September 2019 / in Lehre, News / von Rolf Crede. Neue Predigtreihe ab 01.September 2019. Der Sieg Christi und Christus der Sieger! Die Kirche muss in erster Linie den biblischen Jesus kennen, den, der am Kreuz den Sieg errungen hat. Den Jesus, der Sieger ist und der den Tod besiegt hat. Den Jesus - und nur IHN allein, der die Schuld getragen und.
  7. Kapitel: +-zurück Parallelansicht vor. Kolosser - Kapitel 1 1 Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus 2 den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus! Dank und Fürbitte für die Gemeinde 3 Wir danken Gott und dem Vater unsers HERRN Jesu Christi und.
Auf den Spuren des Apostels Paulus in der Türkei (Antakya

IM ERSTEN Jahrhundert erlebte die Christenversammlung in Kolossä einen Angriff! Befürworter des mosaischen Gesetzes propagierten in der Versammlung, man müsse unbedingt dieses Gesetz halten, und riefen Spaltungen hervor. Andere traten für die Askese ein, eine heidnische Philosophie der extremen Selbstverleugnung. Paulus trat diesen Irrlehren entgegen und legte den Christen in Kolossä in einem ermunternden Brief ans Herz: Seht zu, dass nicht jemand da sei, der euch als Beute wegführe. Paulus ist selbst nie in Kolossä gewesen . Trotzdem hat er nicht gedacht: Es ist die Gemeinde von Epaphras, möge er die Sache behandeln. Paulus war sich bewusst, dass er ein Diener der ganzen Gemeinde war. Dabei war auch er sich bewusst, dass es nicht seine Gemeinde war, sondern die Gemeinde Christi. Gerade dieses Bewusstsein gab ihm eine brennende Liebe für die Gemeinde. Wenn der Feind die Gemeinde angriff, indem er versuchte, dort Irrlehren einzuführen, trat er in Aktion. Denn.

Kolossä war eine römische Provinz im Lykustal in Asien, ungefähr 150 km östlich von Ephesus in Kleinasien. Die Städte Hierapolis und Laodizea waren jeweils ca. 18 km entfernt. Die Region war sowohl reich an Bodenschätzen als auch an fruchtbaren Weidegründen. Paulus hat Kolossä wohl nie persönlich besucht. Von Epaphras, der aus Kolossä stammte und das [ Kapitel 1 . Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus 2 den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christus: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater! 3 Wir danken Gott, dem Vater unsers Herrn Jesus Christus, allezeit, wenn wir für euch beten, 4 da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von der Liebe, die ihr zu. Ich hoffe, dass für den Namen Kolossä auch der Name der örtlichen Gemeinde eingesetzt werden kann, der du angehörst. Ob das so ist, kannst du selbst beurteilen. Nachdem er die Absender vorgestellt und die Adressaten genannt hat, hat er einen Wunsch für die Kolosser. Er wünscht Ihnen Gnade, das heißt, dass sie bewusst aus der Gnade leben sollten, die ihnen gegeben worden war. Aus.

Philemon Hauskirche in Kolossä (siehe Philemon 1+2) Onesimus Sklave des Philemon (Philemon 10+16 / Kol.4,9) Aphia (Frau von Philemon?) (Philemon 2) Archippus (Sohn Philemons? und Pastor der Gemeinde in Kolossä Kol.4,17 / Philemon 2) Heiden & Juden-Gemeinde (auf Grund der Probleme vor Ort) H intergrund - Informationen des Glaubens Die geografische Lage Ephesos Kolossä. H. 4.2 Die Krise in Kolossä 2,8-23 151 a) V. 8 152 b) V. 9-15 161 c) V. 16-23 182 4.3 Paränetische Zusammenfassung 3,1-4 207 4.4 Die Gestaltung des neuen Lebens 3,5-4,1 216 a) V. 5-11 218 b) V. 12-17 231 c) 3,18-4,1 237 5. Schlussparänese mit Bitte um Fürbitte 4,2-6 260 6. Briefschluss (Postskript) 4,7-18 265 C Ein (Rück-)Blick auf den Kolosserbrief 275 Stellenregister 283 Exkurs 1.

(Kolossä), Stadt in Großphrygien, am Flusse Lykos, 65 n. Chr. durch Erdbeben verwüstet, später wieder aufgebaut; jetzt Chonas. An die christl. Gemeinde zu K. schrieb Paulus den im N.T. enthaltenen Kolosserbrie Kolossä aus. Die Veränderung durch Christus ist DAS große Thema dieses Briefes. Und in den nächsten Wochen möchte ich mir mit euch diesen Brief von Paulus näher ansehen. Und schon der erste Text aus diesem , der heute dran ist, steht genau in diesem Zeichen: Verändert, durch Jesus. Ich möchte euch jetzt den Predigttext, Kolosser 1, 1-14, nach der NGÜ vorlesen. 1 Paulus, Apostel Jesu. Christen in Kolossä daran, dass nicht irdische Frömmigkeitsübungen oder Leistungen für den Glauben entscheidend sind, sondern die innere Ausrichtung auf Gott hin. Die ist durch die Verbundenheit mit dem auferstandenen Christus ab der Taufe zwar schon gegeben, muss aber aktiv bewahrt werden. Vor allem jedoch gilt: Christen dürfen sich freuen, weil sie jetzt schon - im irdischen Leben.

Weise weltliches Denken zurück — Wachtturm ONLINE-BIBLIOTHEK

Auf dem Weg sehen wir die Ortslage von Kolossä (Kolosser brief von Paulus). Weiter kommen wir nach Pamukkale, wo wir die weltbekannten weißen Kalksinterterrassen (UNESCO-Weltnaturerbe) besichtigen. Im Anschluss daran erkunden wir Hierapolis, die weitläufige, bis in die spätbyzantinische Zeit besiedelte antike Stadt mit Theater, Thermen, Stadttor und der vielgestaltigsten Nekropole ganz. 1 Paulus G3972, Apostel G652 Christi G5547 Jesu G2424 durch G1223 Gottes G2316 Willen G2307, und G2532 Timotheus G5095, der G3588 Bruder G80, 2 den G3588 heiligen G40 und G2532 treuen G4103 Brüdern G80 in G1722 Christus G5547, die in G1722 Kolossä G2857 sind: Gnade G5485 euch G5213 und G2532 Friede G1515 von G575 Gott G2316, unserem G2257. Zeigt die Entfernung von Rom zum Nordpol, Äquator, Südpol und zu jedem Ort. Inklusive Luftlinie, Fahrstrecke, Mittelpunkt, Routenplaner und Karte Studienbibel: Die Ausbreitung des Christentums nach der Ausgießung des heiligen Geistes zu Pfingsten 33; die Missionsreisen von Paulus; in der Offenbarung erwähnte Städte

Duden Suchen Koloss

Einführung in den Brief an die Kolosser (Ernst-August

  1. Kolosser-Kapitel 1. 1 Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus. 2 den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus
  2. Epaphras stammte aus Kolossä und war ein Gläubiger, der die Gefangenschaft in Rom mit Paulus teilte. In seinem Brief an die Kolosser spricht Paulus zweimal von diesem Bruder. Ein weiteres Mal erwähnt er ihn in seinem Brief an Philemon: «So wie ihr gelernt habt von Epaphras, unserem geliebten Mitknecht, der ein treuer Diener des Christus für euch ist, der uns auch eure Liebe i
  3. CHRISTUS, das Haupt des Leibes, der Versammlung, ist das zentrale Thema im Brief des Apostels Paulus an die Gläubigen in der Stadt Kolossä. ER ist der Sohn der Liebe des Vaters, der Schöpfer und Erhalter aller Dinge, aber auch der Erlöser von Schuld und Sünde. IHM gebührt in jeder Hinsicht der Vorrang. In IHM sind alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis verborgen, denn in IHM wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig
  4. Freitag den 11. März um 18 Uhr erscheint die FINALE Episode unserer Reise-Videoserie. Verpass diese besondere und doppelt-lange Episode nicht! Wir werden dic..

Brief des Paulus an die Kolosser - Wikipedi

  1. Heute wird aber auch zu recht darauf hingewiesen, dass im Neuen Testament die Mitglieder einer christlichen Gemeinde als Heilige angesprochen werden; Paulus schreibt z.B. an die Heiligen in Ephesus, an die heiligen Brüder in Kolossä, an alle Heiligen in Achaia usw. Die getauften Christen werden als Heilige angesprochen, was bedeutet, dass der Mensch in der Taufe.
  2. Der Schabbat ist im Judentum der siebte Wochentag, ein Ruhetag, an dem keine Arbeit verrichtet werden soll. Seine Einhaltung ist eines der Zehn Gebote. Er beginnt am Vorabend und dauert von Sonnenuntergang am Freitag bis zum Eintritt der Dunkelheit am folgenden Samstag, denn im jüdischen Kalender dauert der Tag vom Vorabend bis zum Abend des Tages - nicht von 0 bis 24 Uhr. Dies ist abgeleitet aus dem 1. Buch Mose, hebräisch בְּרֵאשִׁית Bereschit, altgriechisch Γένεσις.
  3. Jetzt ist es aber so, dass diese Art der Irrlehre, wie sie in Kolossä aktuell ist, bei uns in unserer Zeit, in unserer Gesellschaft eine eher untergeordnete Rolle spielt, in Gesellschaften, die einen animistischen Hintergrund haben, wie Japan, Thailand und so weiter sieht das wieder anders aus. Aber bei uns sind das ein paar esoterisch angehauchte Menschen. Und trotzdem ist dieser Text für.
  4. Mit Paulus in Rom. Onesimus war ein Sklave (), welcher Philemon gehörte, der ein wohlhabender Bürger von Kolossä war und ein bekanntes Mitglied der dortigen Gemeinde.Onesimus war immer noch Heide, als er seinen Herrn betrog und von Kolossä weglief. Er fand seinen Weg nach Rom. Dort, in diesem Zentrum, gab es die Tendenz, dass sich übel gesinnte Menschen dort sammelten, wie Tacitus uns sagt
  5. ativkompositum aus den Substantiven Kolosser und Brief. Oberbegriffe: [1] Gefangenschaftsbrie
  6. Der Briefschreiber hat einen guten Grund dafür, in seinem Brief an die Gemeinde in Kolossä den Stern auf keinen Fall zu erwähnen. Diese Gemeinde hatte nämlich eine gewisse Neigung zu besonderen - wir würden heute vielleicht sagen esoterischen - Ansichten. Sie hatten sich ein System zusammengebastelt, in dem Sterne, kosmische Mächte und Gewalten eine Rolle spielten. Zwar gingen sie davon aus, dass Christus der Herr dieser Mächte ist, aber viele Menschen hatten auch hohen Respekt.
  7. Kolossä war eine römische Provinz im Lykustal in Asien, ungefähr 150 km östlich von Ephesus in Kleinasien. Die Städte Hierapolis und Laodizea waren jeweils ca. 18 km entfernt. Die Region war sowohl reich an Bodenschätzen als auch an fruchtbaren Weidegründen. Paulus hat Kolossä wohl nie persönlich besucht. Von Epaphras, der aus Kolossä stammte und das Evangelium dort verkündigt und die Gemeinde gegründet hatte, hatte er von ihrem Glauben erfahren. Seither betete Paulus beständig.

Der Kolosserbrief - Bibelstudium - LMU Münche

dict.cc | Übersetzungen für 'Kolossä' im Englisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,. Wer das Buch geschrieben hat, ist unbekannt. Gegen Ende des 2. Jahrhunderts hat ein Kirchenlehrer, Irenäus von Lyon, behauptet, dass ein gewisser Lukas der Autor sei. Der Name Lukas findet sich im Brief des apostels Paulus an Philemon, in dem Paulus ihn mitanderen zusammen seinen Mitarbeiter nennt. Auch im Brief an die Gemeinde in Kolossä (Kolosserbrief Kol 4.14) wird Lukas erwähnt. 1 Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, und Bruder Timotheus 2 den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus Predigt zu Kolosser 2, 6-15 von Hans-Georg Ahl. 6 Ihr habt der Botschaft, die euch verkündet wurde, Glauben geschenkt und habt euch Jesus Christus als dem Herrn unterstellt. Darum richtet nun euer ganzes Verhalten an ihm aus! 7 Seid in ihm verwurzelt, baut euer Leben auf ihm auf

- Kolosser - www.jesus.c

Kolossä war eine aufstrebende und wohlhabende Stadt. Die fruchtbaren Wiesen dienten den Schafherden und dadurch entstand eine grosse Woll- und Webereiindustrie. Eine Purpurfarbe, die dort produziert wurde, nannte man sogar die kolossische. Kolossä liegt im kleinen Lykostal, im östlichen Teil der Provinz Asia. Laodicea liegt ca. 17 km und Hierapolis 20 km von Kolossä entfernt. Wie das zur damaligen Zeit üblich war, existierte in dieser Stadt ein vielfältiges religiöses Leben. 2 den heiligen und gläubigen Brüdern in Christus zu Kolossä: Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater! 3 Wir danken Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus, allezeit, wenn wir für euch beten, 4 da wir von eurem Glauben in Christus Jesus gehört haben und von der Liebe, die ihr zu allen Heiligen habt, 5 wegen der Hoffnung, die für euch in den Himmeln aufbewahrt ist. Von ihr habt. Kolossä lag in Phrygien in der römischen Provinz Asien (einem Teil der heutigen Türkei) etwa 160 km östlich von Ephesus und im Gebiet der sieben Gemeinden aus Offb 1-3. Die Stadt lag am Fluss Lykos nicht weit von seiner Mündung in den Fluss Mäander. Das Lykostal verengte sich bei Kolossä auf eine Breite von 3 km und der Ber Sie erhalten für KOLOSSÄ folgende Lösungsbuchstaben: Und weiter geht es nach Malta 19 schönsten Sehenswürdigkeiten in den Ruinen von Ephesus, die Du auf keinen Fall versäumen darfst, findest Du hier mit meinen Tipps für einen Besuch..

Bunte Fassade von einem Hindu-Tempel in Victoria auf den

an die in Kolossä heiligen gläubigen Brüder in Christus: Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater! NeÜ 2016: An die heiligen und treuen Geschwister in Kolossä, (Jahrhunderte lang war Kolossä eine führende Stadt in Kleinasien. Sie lag im fruchtbaren Tal des Lykos-Flusses und an der großen west-östlichen Handelsroute, die bis zum Euphrat ging. Zur Zeit des Paulus hatte Kolossä an. 1 Jahrhunderte lang war Kolossä eine führende Stadt in Kleinasien. Sie lag im fruchtbaren Tal des Lykos-Flusses und an der großen west-östlichen Handelsroute, die bis zum Euphrat ging. Zur Zeit des Paulus hatte Kolossä an Bedeutung verloren, war aber immer noch eine wohlhabende Stadt. Etwa ein Jahr, nachdem Paulus diesen Brief geschrieben hatte, wurde Kolossä durch ein Erdbeben zerstört. Im Hintergrund des Briefes stehen unterschiedliche Vorstellungen von Bekehrung: die Konvertiten sind versucht, an einigen religiös-paganen Praktiken, die zu ihrer kulturellen und/oder biographischen Identität gehören, festzuhalten; der Autor des Briefes erwartet jedoch die völlige Übernahme der neuen Religion. Dieser Auseinandersetzung dienen sowohl die hohe Christologie und die. Wir können ableiten, dass die Christen in Kolossä angefangen hatten, den Vertretern dieser Lehren Aufmerksamkeit zu schenken. Paulus schreibt diesen Brief, um sie davon abzuhalten, diese Lehren vollständig zu übernehmen. Die Zentralität Christi. Das Hauptargument von Paulus in dem Brief ist, dass die Christen in Jesus Christus schon alles haben, was diese Sekte fälschlicherweise anbot. senden diesen Brief an die Brüder und Schwestern in Kolossä, die zu Gott gehören und mit denen wir im Glauben verbunden sind. Wir wünschen euch Gnade und Frieden von Gott, unserem Vater. Wir beten für euch: 3 : Jedes Mal wenn wir für euch beten, danken wir Gott, dem Vater unseres Herrn Jesus Christus.

  • Messer selber schmieden Bayern.
  • Bluetooth Surround.
  • Plantation range.
  • Bahn Monatskarte.
  • Rotlichtlampe Haut.
  • Motorradreifen Test 2020.
  • Wer streamt Call Me by Your Name.
  • You don't know me lyrics.
  • Immobilienmakler Gifhorn.
  • Ironman Hamburg 2017 results.
  • Bettina Martin Weinfelden.
  • Behandlungsvertrag Krankenhaus muster.
  • Wie viele Iraner leben in Österreich.
  • RJ45 Einbaubuchse IP67.
  • Windows 10 Freigabe funktioniert nicht.
  • Lira Zeichen Tastatur.
  • Die Legende von Korra Stream.
  • SWR1 Konzerte 2020.
  • Semperoper Spielplan August 2019.
  • Rezepte ohne Lektine.
  • Immobiliensteuer Italien Zweitwohnsitz.
  • Autos der BVB Spieler.
  • Martre.
  • Transgender Mann.
  • BfN nabiv.
  • Tischdeko mit Korken.
  • CO2 Strommix Deutschland 2020.
  • Schindeln anthrazit.
  • Gardena Schlauchwagen AquaRoll L Easy Metall Set.
  • Die Wilden Kerle 5 Hinter dem Horizont ganzer Film Deutsch.
  • Ukulele Lieder mit 2 Akkorden.
  • Sitzbank Küche Leder.
  • Stellenangebote Soest Verkäuferin.
  • Stagniert Bedeutung.
  • Tv sevelen 09.
  • Gruppenkohäsion einfach erklärt.
  • Call by Call Kroatien.
  • Slacker Urban Dictionary.
  • Exchange Autodiscover test tool.
  • Sims 4 Poetisch.
  • Bitten jeremy dies.